Schlagwort: Barbagia

Barbagia: Orgosolo
Italien

Barbagia: Vorstoß ins Inland

Endlose Stein– und Korkeichenwälder, unwegsame Berge, zahlreiche Wasserfälle, urige Dörfer und wenige Touristen: In der Barbagia im Inland von Sardinien warten atemberaubende Landschaften auf Besucher, die keine kurvenreichen Straßen scheuen. Aus Sicht der Karthager war die karge, unwegsame Gegend, die sich an die Flanke des mächtigen Gennargentu-Gebirges schmiegt, halbes Barbarenland. […]

Das Fest von Sant'Antonio Abate in Mamoiada
Italien

Mamoiada: Gebäck und Cannonau am Antoniusfeuer

Im Winter kann es auf Sardinien ziemlich kalt werden, gefeiert wird in Mamoiada trotzdem. Das Dorf in der noch unberührten Berglandschaft der Barbagia, in der einst dichte Kastanienwälder und die Kuppen des Supramonte Eindringlinge von außen abwehrten, zählt 2481 Einwohner und hunderte Besucher im Januar. Wie es sich hier lebt? […]

Mamuthone aus Mamoiada
Italien

Karneval auf Sardinien: Wie viel Fasching feiert man auf der Insel?

Sardinien ist nun wirklich nicht als Karnevalshochburg bekannt, doch wer die tollen Tage liebt und sucht, wird auf der Insel fündig. Drei Tipps für die Faschingszeit in Sardegna. Zottelviecher mit Gruselmaske in Mamoiada Statt Karnevalswagen und Kamelle stehen im knapp 2500-Seelen-Bergdorf in der wildromantischen Barbagia di Ollolai dunkle Schafsfelle, große […]