Während viele Brautpaare angesichts der Pandemie ihre Trauung auf 2021 verschoben haben, hielten Lorena und Heiko an ihrer Hochzeitsplanung trotz Corona fest. Das Paar hat Ende September 2020 im kleinen Kreis unter freiem Himmel am Strand geheiratet.

Die Location

Für ihre standesamtliche Trauung wünschten sich Lorena und Heiko einen schönen, unberührten Strand auf Sardinien. Eine kleine Hochzeit mit rechtsgültiger Eheschließung, Sektempfang und gutem Essen war ihnen wichtig. So zog der helle Sandstrand von Monte Nai an der Costa Rei beide sofort in seinen Bann. Hier an der Südostküste von Sardinien gab sich das Paar, nur von ihren Eltern und ihrer kleinen Tochter begleitet, das Ja-Wort barfuß mit den Füßen im Sand. Nach dem Sektempfang am Strand nahmen sich die Frischvermählten noch einen Moment in Zweisamkeit für das Foto-Shooting. Anschließend rundete ein gemeinsames Hochzeitsessen in einer guten Strandbar die Trauung perfekt ab.

Deko & Styling

Die Strand-Location des Brautpaares bot einen phänomenalen Blick auf das azurblaue Meer. Der Traubogen wurde mit weißen Tüchern sowie Rosen und Gerberas geschmückt. Rosa-Lila Blumen und Bänder verzierten auch die Stühle. Für eine Extraportion Romantik sorgte der Brautstrauß mit Rosen in Pink & Purple und das Sandritual.

An ihrem großen Tag trug Lorena ein kurzes, luftiges Brautkleid mit leicht ausgestellter Silhouette, das ihre schlanke Figur perfekt in Szene setzte. Das weichfallende, ärmellose Kleid mit zartem Strass-Taillenband und Brautstola schenkte auch ihren schön definierten Armen einen tollen Auftritt. Das locker gebundene Haar steckte unter einem hellen Strohhut. Auch Bräutigam Heiko griff den Maritim-Stil auf und war in einem weißen Leinenhemd und einer locker sitzenden beigefarbenen Hose perfekt für den Strand angezogen.

Hochzeitsplanung trotz Corona: Was erwartet Brautpaare 2021?

Wer 2021 eine Hochzeit auf Sardinien plant, sollte sich anschauen, wie 2020 auf der Insel geheiratet wurde und zuversichtlich bleiben. Lorena und Heiko, die 2020 Ja gesagt haben, bestätigen, dass sie trotz Corona eine traumhafte Strandhochzeit erlebt haben. Da bei einer Trauung im Freien das Infektionsrisiko geringer ist, galten bei ihrer Eheschließung weniger strenge Vorschriften bezüglich Abstands- und Hygieneregeln. Zudem feierte das Paar ihre Trauung im kleinen Kreis und wählten für das Hochzeitsessen ein Strandrestaurant mit gutem Hygienestandard aus. Hätten sie größer geplant, wäre das Risiko, vor der Trauung spontan umplanen zu müssen, höher gewesen.

Gut zu wissen

Auch wenn im Frühjahr und Sommer 2021 wieder mit vielen Lockerungen zu rechnen ist, bieten viele Hochzeitsdienstleister und Standesämter aufgrund der Unsicherheit wegen Corona einfache und flexible Regelungen zum Verschieben der Trauung an. Damit liegen 2021-Brautpaare auf der sicheren Seite, falls ihre Hochzeit im nächsten Jahr nicht wie geplant stattfinden kann.

Sie möchten 2021 auf Sardinien heiraten, wissen aber nicht, was Sie bei ihrer Hochzeitsplanung trotz Corona beachten sollten? Dann schreiben Sie mir. Ich freue mich, Sie ein Stückchen auf dieser wunderbaren Reise zu begleiten, die Sie gemeinsam beschlossen haben anzutreten! Hier können Sie mich kontaktieren.